Bezirksentscheid "Unser Dorf hat Zukunf" 2017

bezirksentscheid-2806217-20.jpg

Donnerstag, 13. Juli 2017

Optimale Präsentation des Dorfes beim Bezirksentscheid reicht leider nicht für das Weiterkommen im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft - Unser Dorf soll schöner werden“

Liebe Amerbacher und Kreuter,

vielen Dank für Euren tollen Einsatz am 28. Juni, bei dem wir eindrucksvoll der Jury zum Bezirksentscheid gezeigt haben, dass wir eine sehr tolle Dorfgemeinschaft haben und diese vorangetragen wird durch viele Einzelne von uns. Wir haben von der Jury, von den Mitarbeitern des Landratsamtes, vom Landrat, eigentlich von allen nur lobende Rückmeldungen bekommen. Dafür möchten wir uns bei Euch ganz herzlich bedanken. Es war auch zu spüren, dass unser vorgestelltes Engagement nicht nur ein Lippenbekenntnis für die Kommission war, sondern dass diese Aussagen authentisch sind und wir diese Gemeinschaft auch leben. Dafür unser Dank für die sehr gute Vorstellung. Ihr alle – jeder einzelne von Euch – habt dazu beigetragen, dass die Kommission diese Worte mit Taten erfüllt sah.

 Inzwischen haben wir die Nachricht erhalten, dass  Wald im Ostallgäu den Bezirk Schwaben auf Landesebene vertritt. Wir gratulieren dem Dorf Wald zum Bezirkssieg und wünschen viel Erfolg für den Landesentscheid. Am 14. Oktober wird dort die Abschlussveranstaltung vom Bezirksentscheid stattfinden. An dieser Preisverleihung werden wir Amerbach wieder würdig vertreten. Wir laden alle Amerbacher und Kreuter jetzt schon herzlich ein mit nach Wald zu fahren. Auch wenn wir nicht Bezirkssieger geworden sind, so hat es sich trotzdem gelohnt. Es wurde vonseiten der Stadt, aber auch von privater Seite, viel hergerichtet, repariert, gestrichen und erneuert. Unser Amerbach mit dem Weiler Kreut präsentiert sich im neuen Glanz. Dies alles wäre nicht möglich gewesen, wenn nicht jeder an einem Strang gezogen hätte und wir nicht so viel Unterstützung bei der Vorbereitung auf diesen einmaligen Tag erfahren hätten. Deshalb wollen wir uns recht herzlich bedanken bei:

  • dem gesamten Bauhofteam unter der Leitung von Stadtbaumeister Wolfgang Jaumann und Roland Hoinle für die zahlreich durchgeführten Baumaßnahmen und Arbeitsstunden in Amerbach
  • der Touristinfo für die Mitbetreuung der Homepage www.amerbach.de
  • Anna Lena Sporer, Katharina Schneid und Wolfgang Sporer für die musikalische Umrahmung
  • Robert Behringer für die hervorragende Moderation des Rundganges
  • Stadtrat Wolfgang Hoinle für die Erstellung der umfangreichen schriftlichen Unterlagen
  • allen Vereine und Verbänden für die Teilnahme am Bewertungstag und den Vorbereitungen im Vorfeld
  • der Landmetzgerei Mayer und der Milchtankstelle für die Verköstigung während des Dorfrundganges
  • dem Gasthaus Hönle für die Bewirtung beim Abschlussgespräch
  • den Schulen für die Befreiung der Schulkinder vom Unterricht
  • allen Begleitpersonen für die fünf Bewertungsbereiche
  • den Mitarbeitern des Landratsamtes Donau-Ries für die Unterstützung im Vorfeld und am Tag der Bewertung, sowie unserem Landrat Stefan Rössle für die Begrüßungsworte
  • allen Helfern und Unterstützern, die sich bereit erklärt haben den Wettbewerb zu unterstützen

Nochmals vielen lieben Dank für Eure Unterstützung

Bürgermeister Dr. Martin Drexler

Ortsteilreferent Karl Strauß

Gehring 1. Vorstand „Unser Amerbach – domols und heit e.V.“

Loading...