Amerbacher Vereine verabschieden Robert Behringer

grotte-6.jpg

Donnerstag, 18. Mai 2017

Am Ostermontag trafen sich die Amerbacher sowie Kreuter Bürgerinnen und Bürger, um sich von ihrem ehemaligen Ortsteilreferenten Robert Behringer und seiner Familie für seine Tun für die Amerbacher Vereine sowie Verbände zu bedanken und um ihn in seiner Funktion als Ortsteilreferent zu verabschieden.

Die 5 Amerbacher Vereine Freiwillige Feuerwehr, Krieger-, Soldaten- und Kameradschaftsverein, Gesangverein, Sportverein und Katholische Landjugend hielten im Haus der Vereine einen Rückblick über das Vereinsleben der vergangenen 15 Jahre. Dabei wurden noch die einzelnen Gründungsjubiläen angesprochen, viele gelungene Projekte erwähnt und als Höhepunkt seiner Arbeit im vergangenen Jahr durch das mittun aller Vereine und Verbände sowie der perfekten Organisation von unser Amerbach Domols und Heit um Martin Gehring der Kreisentscheid „Unser Dorf hat Zukunft unser Dorf soll schöner werden“ gemeinsam gewonnen.

Als Nachfolger des sehr aktiven ehemaligen Ortsteilreferenten Willi Hönle im Jahre 2002 hat Robert Behringer den Ortsteil Amerbach übergeordnet in der Stadt Wemding vertreten und hauptverantwortlich die alljährlichen Dorffeste organisiert und ist bei der einmaligen 700 Jahrfeier im Jahre 2006 als Festausschussvorsitzender gemeinsam mit seiner Familie vorne weggegangen.

Sein Nachfolger als Ortsteilreferent Karl Strauß stellte in seinen Worten besonders seine Eigenschaft stets freundlich zu sein, immer die Ruhe zu bewahren und dabei alles gewissenhaft vorzubereiten heraus.

Stadtpfarrer Wolfgang Gebert bedankte sich bei Robert Behringer für das vom ersten Tag an sehr gute Miteinander und erwähnt besonders sämtliche geopferte Zeit. Mit einer Osterkerze bedankte sich der Stadtpfarrer für die stets sehr gute Zusammenarbeit.

Aufgrund seiner außerordentlichen Verdienste erhielt Herr Robert Behringer ein von Rolf Dorsch einmaliges handgemaltes Bild mit der Kirche Sankt Alban und dem Haus der Vereine sowie weiteren in seiner Zeit geschaffenen Projekte im Bereich um die Kirche.

Zum Schluss der kurzweiligen Veranstaltung hielt Herr Behringer noch einen Rückblick und bedankte sich bei allen für ihr zahlreiches Kommen sowie für alle Unterstützungen und Hilfen. Mit einem Frühschoppen ging die von den Vereinen organisierte Verabschiedung bei netten Gesprächen zu Ende.

Karl Strauß, Ortsteilreferent

 

Loading...